Home » Elektromobilitat. Die Losung Fur Eine Nachhaltige Urbane Verkehrsentwicklung!? by Murat Guner
Elektromobilitat. Die Losung Fur Eine Nachhaltige Urbane Verkehrsentwicklung!? Murat Guner

Elektromobilitat. Die Losung Fur Eine Nachhaltige Urbane Verkehrsentwicklung!?

Murat Guner

Published June 10th 2014
ISBN : 9783656666752
Paperback
148 pages
Enter the sum

 About the Book 

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,0, Beuth Hochschule fur Technik Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die globale Ausbreitung stadtischer Lebensformen - kurz Urbanisierung - schreitet fortlaufend, ja sogar mit wachsender Geschwindigkeit voran. Der demographische Wendepunkt war das Jahr 2007, seitdem leben mehr Menschen in Grossstadten, als auf dem Land. Laut einer Prognose der UNO wird die Zahl bis 2030 auf uber 60 % steigen. Diese Millionenstadte, auch Megacities genannt, mit mehr als 10 Millionen Einwohnern konnen hierbei eine Ausdehnung von 50 und mehr Kilometern haben. Ein ganz wesentlicher Teil der weltweit verbrauchten Energie, des Wasserverbrauchs und der anfallenden Treibhausgase gehen zu Lasten der Stadte. Dieses Zeitalter der rapiden Verstadterung stellt die Verantwortlichen, angesichts dieses Wachstums, vor immer grosser werdende Herausforderungen. Insbesondere die Kriterien Lebensqualitat, Umweltschutz aber auch Wettbewerbsfahigkeit gilt es hierbei in Einklang zu bringen. Die Bewohner dieser Stadte verlangen, neben guter Luft und sauberem Trinkwasser, auch eine zuverlassige Energieversorgung, ein intaktes Gesundheitswesen und Mobilitat. Es bedarf Losungen, um Millionen von Menschen einerseits zu befordern, die andererseits aber gleichzeitig umweltschonend und kostengunstig sind. Mit anderen Worten: Ohne funktionierende Infrastruktur kann es, nach den heutigen Massstaben, keine Lebensqualitat geben. Energieeffiziente Mobilitatslosungen spielen daher im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung eine sehr grosse Rolle. Ziel muss es sein, bequem von einem Ort zum anderen zu kommen und dennoch wenig bis gar kein CO2 zu emittieren, denn Fakt ist, der Verkehr ist einer der grossten Klimakiller. So stammen rund ein Funftel aller umweltschadlichen Treibhausgase aus dem Verkehr, insbesondere dem Strassenverkehr. Der Weltklimarat der Vereinten Nationen (IPCC) hat hierzu festgestellt, dass als Folge des massive