Home » Bedeutung Von Hierarchischen Planungsansatzen Fur Die Gestaltung Eines Supply-Chain-Managements by Michael Westphal
Bedeutung Von Hierarchischen Planungsansatzen Fur Die Gestaltung Eines Supply-Chain-Managements Michael Westphal

Bedeutung Von Hierarchischen Planungsansatzen Fur Die Gestaltung Eines Supply-Chain-Managements

Michael Westphal

Published September 18th 2002
ISBN : 9783838658537
Paperback
130 pages
Enter the sum

 About the Book 

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Universitat Hamburg (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Gang der Untersuchung: In dieser ArbeitMoreDiplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Universitat Hamburg (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Gang der Untersuchung: In dieser Arbeit werden hierarchische Planungsansatze fur die Gestaltung des globalen Supply Chain Managements in ihren Grundzugen vorgestellt und ihre Bedeutung anhand vorgestellter Kriterien herausgestellt. Im zweiten Kapitel wird zunachst die Supply Chain als Ausgangspunkt dieser Arbeit definiert, ihr Aufbau erklart und spezifische Problembereiche beleuchtet. Anschliessend wird das Konzept des Supply Chain Managements definiert sowie dessen Potentiale und Ziele beschrieben. Das darauffolgende dritte Kapitel behandelt das Supply Chain Management im Kontext der hierarchischen Planung. Dazu werden die Planungsaufgaben und -ebenen entlang der Supply Chain hierarchisch strukturiert. Die Planungsbereiche werden detailliert erklart, Problemzonen beleuchtet und Ansatze aufgezeigt, wie und mit welchen Methoden die Koordination dieser Bereiche erreicht werden kann. Im vierten Kapitel werden die vielfaltigen Modelle und Methoden des SCM hinsichtlich des Planungsansatzes und des adressierten Problembereiches strukturiert und die zentralen Planungsansatze der traditionellen Logistik vorgestellt. Da die Modelle sehr komplex und umfangreich sind, beschrankt sich die Betrachtung auf eine allgemeine Beschreibung und eine Darstellung der verfugbaren Evaluierungen. Das folgende funfte Kapitel stellt die immer mehr in den Fokus ruckenden dezentralen Ansatze vor. Im einzelnen sind das kontrakt- und agentenbasierte Ansatze. Kapitel 6 dient der Bewertung der gezeigten Modelle anhand vorgestellter Kriterien. Eine kritische Zusammenfassung der gewonnenen Erkenntnisse und ein Ausblick auf offene Fragen und weitere Trends bei der Planung des Supply Chain Managements beschliessen diese Arbeit. Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI Abbildung